Initiatoren

Die Initiatoren

 

Angestoßen von einem Mitglied im Vorstand des DGVN-Landesverbandes Baden-Württemberg ergriff ein Team des Vorstands die Initiative zur Realisierung des Jugend-Friedenspreises.

Mit der Einrichtung eines Stiftungstopfes bei der Klimaschutz+ Stiftung und der Initialzustiftung eines Zustiftungsbetrags zur Ausstattung des Preises wurde der Grundstein für die Realisierung des Preises gelegt.

Dem Engagement einer Gruppe Freiburger Studenten, die die Verantwortung und dazu gehörige Arbeit zur Entwicklung der Ausschreibungskriterien und der Ausschreibungsunterlagen sowie die Berufung der Jurymitglieder übernommen haben, ist es zu verdanken, dass der Preis am 11. Mai 2012 in Heidelberg zum ersten Mal und am 5. Oktober 2013 in Freiburg zum zweiten Mal vergeben werden konnte.